t:by Tetesept Aromadusche Blau Testbericht

Nachdem ich bereits die braune Version von Tetesept probiert habe und ich wirklich extrem positiv überrascht war, habe ich mir nun auch die blaue Version von dem Duschgel gekauft. Die blaue Version ist beschrieben mit der Duftrichtung Meerwasser, Fleur de Sel, irisch Moos, Vetiver und Myrrhe.

Der erste Geruchstest lässt schon leicht erahnen, wo die Reise hingeht. Mein erster Impuls sagt mir sehr aquaristisch und ein Hauch von Moos. Auf jeden Fall eine interessante Kombination.

Tetesept blau

Dann war es auch schon so weit und die erste Dusche rückte näher. Wie bei der braunen Version dominiert auch hier eine andere Richtung als beim Probe riechen. In erster Linie rieche ich das Moos, es hat etwas von Tannennadeln. Dazu gesellt sich etwas Meerwasser. Myrrhe und Vetiver kann ich nicht herausriechen. Auch dieser Duft ist aus meiner Sicht eher etwas für die kälteren Tage, da er mich mehr an Tannennadeln, als an eine grüne Sommerwiese erinnert.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die braune sowie die blaue Version vom Tetesept sehr gut gefällt und mir ein außergewöhnliches Duscherlebnis beschert. Die Öle fühlen sich gut auf der Haut an und das Duschgel schäumt gut auf. Einen Stern muss sich aber leider abziehen, da das Duschgel vom Geruch nicht sehr lange anhält. 10 Minuten nach dem Duschen ist von dem Duschgel nichts mehr zu riechen, das ist sehr schade.

Hier kommst du zu meinen Testbericht von der braunen Variante

Tetesept braun und blau

Leave a Reply