Verschiedene Rasentypen leicht erklärt

Unterschiedliche Rasentypen leicht erklärt
Unterschiedliche Rasentypen leicht erklärt
In dieser neuen Artikelreihe werde ich dir alles rund um das Thema Garten, Rasen und Pflanzen erklären und dich somit zu einem richtigen Gartenprofi machen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den Rasentypen.

Rasen ist nämlich nicht gleich Rasen. Es ist wichtig, dass du weißt, welcher Typ sich am besten für deinen Garten eignet. Deshalb stellen wir dir die fünf wichtigsten Rasentypen vor.

Inhaltsverzeichnis

Mähroboter Rasen:

Mähroboter Rasen - Rasentypen in der Übersicht
Mähroboter Rasen - Rasentypen in der Übersicht

Diese Rasenart ist ein wahrer Allrounder. Er ist eine feine Mischung aus verschiedenen Sorten. Beim Mähroboter muss der Rasen belastbar sein und einen täglichen Schnitt verkraften. Der Rasen wird gemulcht und dient als natürlicher Dünger. Die Färbung ist etwas dunkler und besitzt ein schönes Grün.

Meine Empfehlung für Robo-Rasen:

Der Englische Rasen:

Englischer Rasen
Englischer Rasen

Dieser Rasen gehört zur extra-Klasse und zeichnet sich durch seine saftige-grüne Grasfarbe aus. Fein-blättrig und ohne Unkraut, kann man diesen Rasen auf jeder Bodenart anpflanzen. Jedoch bedarf er sehr viel Pflege und ist dementsprechend eher in Schlossgärten oder Parkanlagen vorzufinden.

Meine Empfehlung für Englischen Rasen:

Greenfield Zierrasen 1 kg

20,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt

Spiel- und Gebrauchsrasen:

Spielrasen - Rasentypen in der Übersicht
Spielrasen - Rasentypen in der Übersicht

Als Standard-Rasen, findet man diesen Typen in Hausgärten und auf Liegewiesen. Er hält leichten Belastungen locker aus und punktet mit seiner Pflegeleichtigkeit.

Meine Empfehlung für Spielrasen:

COMPO Spiel und Sport

33,35 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt

Sport- und Golfrasen:

Golfrasen - Rasentypen in der Übersicht
Golfrasen - Rasentypen in der Übersicht

Wie der Name bereits verspricht, hält dieser Rasentyp selbst extremen Belastungen Stand. Die Dichte und seine dunkelgrüne Farbe, erinnern sofort an einen Fußballplatz. Dies ist nämlich auch der Ort, wo man diesen Rasen am häufigsten vorfindet.

Meine Empfehlung für einen Sport- und Golfrasen:

Profi-Variante / hohe Rasendichte:

WOLF-Garten Strapazier-Rasen Profi

27,83 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt

Landschaftsrasen:

Landschaftsrasen - Rasentypen in der Übersicht
Landschaftsrasen - Rasentypen in der Übersicht

Durch seine ungleichmäßige Grünfärbung, erkennst du diese Rasenart. Er eignet sich für Nährstoffarme Böden und ist mittelgut belastbar. Neben seiner Pflegeleichtigkeit bietet der Landschaftsrasen zusätzlich noch Schutz vor Erosionen.

Meine Empfehlung für Landschaftsrasen:

Schattenrasen:

Schattenrasen - Rasentypen in der Übersicht
Schattenrasen - Rasentypen in der Übersicht
Normalerweise braucht Rasen, genauso wie andere Pflanzen, Licht zum Wachsen. Dieser jedoch nicht. An schattigen Plätzen, unter Bäumen oder Sträuchern, findest du diese Rasenart. Durch den geringen Lichteinfall ist er frei von Unkraut, braucht jedoch sehr viel Pflege und vor allem Schatten, um wachsen zu können. Meine Empfehlung geht zu einer hochwertigen Schatten- und Sonnenmischung. Hier bekommst du das beste aus beiden Welten. Und der Rasen kommt mit beiden Gegebenheiten zurecht. Hinweis: Ein Rasen braucht Licht, egal in welcher Mischung. Bei der dauerhaften Verschattung / Verdunklung kann kein Rasen wachsen.

Meine Empfehlung für Schattenrasen:

WOLF-Garten Schatten & Sonne

21,51 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt

Profi-Variante / Alternative:

Schattenrasen von EXPONA Profi Rasen

34,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *