Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Welche Unterschiede gibt es

Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Wo sind die Unterschiede
Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Wo sind die Unterschiede

Wer sich eine Smartwatch kaufen möchten, muss sich erst einmal einige Gedanken machen. Es gibt verschiedene Marken, Betriebssysteme, Größen und auch Glasarten, welche für das Display benutzt werden.

Ich möchte dir heute den Unterschied zwischen Saphirglas und Mineralglas näherbringen und dir so, die Auswahl erleichtern.

Inhaltsverzeichnis

Was ist überhaupt Glas?

Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Was ist Glas
Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Was ist Glas

Das Wort Glas komm aus dem germanischen „glasa“ und bedeutet so viel, wie „das Glänzende“ oder „das Schimmernde“.

Grundsätzlich ist das Wort „Glas“, ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Feststoffen, die amorph sind. Das bedeutet, dass die Atome keine geordnete Struktur haben und ein unregelmäßiges Muster bilden. Die meisten Gläser bestehen aus Silicium Oxid, genauso wie das Mineralglas.

Mineralglas - Der Klassiker bei einer Uhr

Mineralglas ist das standart- Glas, dass bei vielen Uhren benutzt wird. Es ist eine gute Alternative zu dem weichen Kunststoffglas.

Normalerweise handelt es sich dabei um normales Flachglas (wie zum Beispiel in einer Fensterscheibe) mit einer Härte, die das 20- Fache von Kunststoffglas beträgt. Durch Zusätze von verschiedenen Oxiden, kann die Glashärte beeinflusst- und widerstandsfähiger gemacht werden.

Falls du eine Uhr mit Mineralglas kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass die Oberfläche durch chemische Verfahren, zusätzlich gehärtet wurde.

Saphirglas - Der Diamant

Saphirglas wird auch als der „Diamant“ unter den Uhrgläsern bezeichnet. Es ist das dritt- härteste Material der Welt.

Wenn man Saphirglas genau unter die Lupe nimmt, merkt man schnell, dass es sich hierbei eigentlich um einen Kristall handelt. Es ist im Vergleich zum Mineralglas deutlich widerstandsfähiger. Deshalb wird dieses Glas gerne bei Smartwatches verbaut, welche für den Outdoor- Bereich gemacht sind.

Es ist nahezu unmöglich, Saphirglas im Alltag zu zerkratzen. Falls es doch einmal zu Kratzern kommen sollte, liegt das meistens an Aluminium, welches mitverarbeitet wurde.

Ein Trick besagt, dass du mit einem Radiergummi, Kratzer einfach entfernen kannst. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Uhr ein entspiegeltes Saphirglas besitzt, da sonst die Reflexion zu stark wäre.

Wie erkennt man Saphirglas?

Um Saphirglas bei einer Uhr zu erkennen, gibt es einen einfachen Trick: Einfach einen Tropfen Wasser auf das Glas geben. Bleibt der Tropfen Kugelförmig und zerfließt nicht, handelt es sich um Saphirglas.

Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Saphirglas
Saphirglas
Smartwatch – Saphirglas vs Mineralglas – Mineralglas
Mineralglas

Welches Glas sollte meine Smartwatch haben?

Wenn du eine widerstandsfähige Smartwatch haben möchtest, die auch wirklich ein Leben lang kratzfrei bleibt, sollst du definitiv zu Saphirglas greifen. Bisher kann ich das auch bestätigen. Meine Garmin Vivomove Luxe hat bisher keine Kratzer auf dem Saphirglas.

Galerie

Die beste Smartwatch mit Saphirglas

Die beste Smartwatch mit Saphirglas ist derzeit die Garmin Vivomove Luxe. In diesem Testbericht erfährst du auch warum.

Garmin Vivomove Luxe Dunkelblaues Lederarmband

377,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *