Grundig 43 Zoll UHD TV – Testbericht

Grundig TV

Inhaltsverzeichnis

Anforderungen

Den Grundig 43 Zoll (ca. 108 cm) Ultra HD TV habe ich mir für das Schlafzimmer geholt. Folgende Anforderungen sollte er erfüllen. Er sollte 42-43 Zoll groß sein und Ultra HD Inhalte anzeigen. Wichtig waren mir noch ein schmaler Rand und das der Fernseher nicht so tief ist. Diese Anforderungen erfüllt er voll.

Smarte Funktionen

Grundig TV SmartTV
Grundig TV SmartTV

An dem Grundig habe ich den 4K FireTV angeschlossen. Mittlerweile gibt es den neuen FireTV Stick. Der Sound kommt über eine Yamaha YAS207 Soundbar. Somit konnte ich auch schon die größten Schwächen von dem Grundig TV umgehen. Die smarten Funktionen sind leider nur sehr eingeschränkt vorhanden und die Performance lässt zu wünschen übrig. Der Start dauert etwas und die Menüs sind teilweise etwas ruckelig.

Wenn ich keinen FireTV nutzen würde, hätte ich den TV zurückgeschickt.

Ton

Der Klang ist, wie die meisten günstigen Geräte nicht der Rede wert. Da von Anfang an eine Soundbar genutzt werden sollte, ist dieser Punkt für mich eher uninteressant.

Bild

Kommen wir nun zum Bild. Das Bild ist für mich eher Subjektiv zu beurteilen (kein Referenzgerät was daneben steht / hängt), da ich keinen direkten Vergleich habe sieht das Bild für mich sehr gut aus. Die Farben sind für mein Empfinden sehr schön und Pixel sind aufgrund der Auflösung nicht zu erkennen. Messungen kann ich leider nicht vornehmen. Mir sind diese Zahlen aber auch nicht ganz so wichtig. Das Bild muss mir gefallen und das tut es.

Fernbedienung

Die Fernbedienung liegt gut in der Hand und die Tasten lassen sich gut drücken. Da ich nur eine Fernbedienung für alle Geräte nutzen möchte, habe ich auf eine Logitech Harmony gewechselt. Der Fernseher lässt sich mit der Harmony ohne Einschränkungen bedienen.

Update

Ich habe mittlerweile die Logitech Harmony, durch die Fernbedienung vom
FireTV Stick ersetzt. Die Fernbedienung vom Stick steuert jetzt das Ein- und Ausschalten vom Fernseher und den Ton der Soundbar.

Fazit vom Grundig TV

Im Großen und Ganzen erfüllt der Grundig TV alle meine Anforderungen. Das Bild finde ich sehr gut und das Panel ist bei mir fehlerfrei. Er hat genügend Anschlüsse und ist optisch schön anzusehen. Wer allerdings einen guten Klang oder smarte Funktionen erwartet, wird hier enttäuscht und sollte nach etwas anderem Ausschau halten.

Auf der Seite von Prad findest du noch das Datenblatt.

Bewertung
7.4/10

Bewertung Grundig UHD TV

PROS

  • Schönes Bild und satte Farben
  • Ultra HD und HDR
  • Schmaler Rahmen
  • 3x HDMI, HD-Triple-Tuner, CI+ Slot

CONS

  • Schlechte Performance
  • Kein Netflix oder Amazon Prime Video APP
  • Schlechter Klang


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *