Displayschutzfolie und Schutzfolie für das Huawei P30 Pro im Test

Huawei P30 Pro Displayschutzfolie Test LK

Das Huawei P30 Pro gehört zu den besten Smartphones aus dem Jahr 2019 und auch 2020 ist es immer noch ganz vorne mit dabei. Besonders eine überragende Kamera und Akkuleistung zeichnen es aus. In diesem Testbericht zeige ich dir, wie du dein Smartphone mit einer Displayschutzfolie für vorne und einer Schutzfolie für die Rückseite schnell und einfach schützen kannst.

Wer das Huawei P30 Pro sein Eigen nennen darf möchte es auch entsprechend schützen. Wer das Telefon schonmal in der Hand hat, weiß wie schön die Rückseite schimmert. So sind die Farben: Breathing Crystal, Aurora und Amber Sunrise eine Klasse für sich.

Inhaltsverzeichnis

Die Rückseite vom Huawei P30 Pro richtig schützen

So schön wie die Rückseite auch ist, umso ärgerlicher ist es, wenn Kratzer entstehen. Um dich vor Kratzern und Beschädigungen zu schützen, hast du drei Möglichkeiten:

  • Eine Schutzhülle verwenden
  • Das Telefon wie ein rohes Ei behandeln
  • Oder eine Schutzfolie auftragen

Die ersten zwei Möglichkeiten kamen für mich nicht in Frage. Mit einer Schutzhülle wird das Handy um einiges dicker und schwerer. Die Haptik wird schlechter und optisch sagt es mir einfach nicht zu, dafür sind die neuen Handys einfach zu schön, um sie hinter einer Schutzhülle zu verstecken.

Ich kann auch penibel auf das Telefon aufpassen und versuchen es vor jeglichen Kratzer zu bewahren. Aber sind wir mal ehrlich, das Smartphone ist für mich ein Gebrauchsgegenstand. Ich gehe mit meinen Geräten sehr ordentlich um und diese befinden sich immer in einen sehr guten Zustand. Kratzer hier und da lassen sich in der Praxis trotzdem nicht vermeiden. Da reicht ein kleines Sandkorn in der Tasche aus.

Ich habe mich also für eine Schutzfolie entschieden. Der beste Kompromiss aus Schutz und dem Erhalt der ursprünglichen Optik.

Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Folien getestet, so wirst du bei mir auch selten immer die gleichen Hersteller finden. So habe ich auch beim Huawei P30 Pro neue Anbieter getestet und die für mich besten Folien gefunden.

Ich verwende für die Rückseite die Yidai-Silu Carbon-Optik Folie. Damit ihr sehen könnt, wie sie in Live wirkt, habe ich ein Video dazu erstellt. Die Folie im Einsatz, zeige ich ab Minute 6:40. Hier kommt ihr zu meinem YouTube-Video:

Die Folie findest du hier:

Das Display des Huawei P30 Pro vor Kratzern schützen

Nachdem ich euch den Schutz für die Rückseite gezeigt habe, widmen wir uns nun dem Display, denn auch das will geschützt werden. Hier habe ich zwei Anbieter getestet und konnte einen klaren Gewinner feststellen. Im Rennen waren die Folien von Dipos und die Displayschutzfolien von L&K.

Die Dipos-Folie hat leider in der Mitte der Folie einen Strich. Dort wurde die Unterfolie geteilt und ich gehe davon aus, dass es mit der Produktion der Folien zusammenhängt. Diese Erfahrungen haben auch andere Personen gemacht. Ich hatte die Folie zeitnah wieder entfernt, da es für mich doch sehr störend war.

Die L&K Displayschutzfolie wiederum war ein Volltreffer. Perfekte Anbringung, sehr geringe Orangenhaut, perfektes Fingergleiten und sehr kratzerunempfindlich.

Ich habe wieder ein Video dazu erstellt, dort zeige ich euch die Folie auf dem Hauwei P30 Pro und wie sie aufgebracht wird.

Die Displayschutzfolie findest du hier:

Mein Fazit zu der Displayschutzfolie und Rückseitenschutzfolie für das Huawei P30 Pro

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich auch 1 Jahr später immer noch von den zwei Folien begeistert bin. Mittlerweile nutzt meine Partnerin das P30 Pro und erfreut sich an den Schutz auf ihrem Smartphone. Wer eine sehr gute Displayschutzfolie für sein P30 Pro sucht, wird mit der L&K eine großartige Folie finden.

Aber auch die Rückseite lässt sich gut schützen mit einem Hauch von Carbon-Feeling. Ich liebe diese Optik und kann die Schutzfolie daher bedenkenlos empfehlen. Die Aufbringung war einfach und die Folien halten auch über Monate einwandfrei.

Die letzten Beiträge



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *